Die Pyrenäen sind eine Gebirgskette, die die Grenze zwischen Frankreich und Spanien bildet. Der Zwergstaat Andorra liegt auch noch dazwischen, der jedoch auf unserer Tour nur durchfahren wird.

Da unser Hotel im spanischen Teil der Pyrenäen rund 960 Kilometer entfernt ist, werden wir ab 2018 mit einem kleinen Reisebus und Anhänger die Tour starten. Als Teilnehmer heisst es dann das Motorrad auf den Anhänger verladen und das Gepäck im Bus verstauen und so dann die Fahrt in die Pyrenäen stressfrei geniessen.

In den nächsten Vier Tagen werden wir Touren in alle Vier Himmelsrichtungen unternehmen und jeweils 180 –420 Kilometer pro Tag fahren, 95% auf befestigten Strassen, jedoch ist der Streckenteil auf losem Untergrund problemlos mit allen Motorrädern fahrbar. Bei allen Touren gibt es auch die Möglichkeit die Strecke zu verkürzen, je nach befinden.

Wie immer auf unseren Touren gibt es auch hier keinen Stress, dies bedingt jedoch manchmal einen frühen Start am Morgen um zum Beispiel auch einen wunderschönen Sonnenaufgang zu erleben.